Blog

Auf Aprilscherz „Crowdinvesting U5“ folgt unser neues Projekt nahe U5-Station Elterleinplatz

0

Im Zeitalter von Fake News und der langen Historie der Aprilscherze haben auch wir uns dieses Mal etwas ausgedacht: Warum können wir nicht zusammen die neue U-Bahn-Linie U5 crowdfinanzieren?
Um einen realistischen Eindruck zu schaffen haben wir den News-Blog „theCrowd“ aus dem Boden gestampft und unseren Aufhänger „Rendity finanziert U5“ ebenda präsentiert: http://www.thecrowd.at/neue-u-bahn-in-wien-crowdinvesting-fuer-u5-geplant/

Unser fiktiver Wiener-Linien Projektleiter Erwin Grabinger (Anm.: ursprünglich war der Doppelname Schacht-Grabinger angedacht…) freute sich schon auf die Zusammenarbeit: „Für das Gesamtprojekt U2/U5 werden Kosten in Höhe von knapp € 1 Mrd. veranschlagt und es werden neben Crowdinvesting natürlich auch andere Kapitalquellen angezapft. Aber warum sollte man es den Bürgern nehmen, etwas zu unterstützen, was ihr Leben verändern kann?“

Auch die Wiener-Linien reagierten mit Humor auf unsere Meldung:

Rendity Wiener Linien U5

Solltet ihr es euch doch anders überlegen liebe Wiener Linien: unser Angebot steht!

 

Aber nun Spaß beiseite: Wir geben unseren Investoren tatsächlich die Möglichkeit, in Immobilienprojekte – wenn auch (noch) nicht Infrastrukturprojekte – zu investieren und so die Stadt mitzugestalten. So auch wieder bei unserem nächsten Projekt im 17. Bezirk unweit der neuen U5-Station Elterleinplatz, das in Kürze startet. Hier ein Blick auf die Hardfacts:

  • Zinsen 7,0 % p.a. (act/365), jährliche Ausschüttung jeweils zum Jahresende
  • Laufzeit 30 Monate
  • Zeichnungsfrist von 11.04.2017, 12:00 bis 31.04.2017, 24:00
  • Funding-Ziel € 300.000,–
  • Mindestinvestition: € 1.000