Blog

Beiträge von Tobias Leodolter

mein LEO – Entdecke die Umgebung

Für mein LEO gilt das sprichwörtliche „Lage, Lage, Lage“! In fußläufiger Entfernung zu Schwedenplatz und Stephansplatz, liegt mein LEO auch in unmittelbarer Nähe zweier U-Bahn-Linien, zwischen der U1-Station Nestroyplatz und der U2-Station Taborstraße. Urbane Hot-Spots wie der Karmelitermarkt, der Augarten und der Donaukanal, mit unzähligen Geschäften, Restaurants und Cafés bieten eine Infrastruktur in Gehdistanz, die […]

0

Rückzahlung Sechsschimmelgasse

Crowdinvestment Sechsschimmelgasse erfolgreich zurückbezahlt Anlegerrendite von 6,0 % p.a. bei 18 Monaten Laufzeit Bereits zweites zurückgezahltes Projekt 2017 Insgesamt in sieben Projekten bereits knapp 1,5 Mio EUR eingesammelt Wir freuen uns verkünden zu dürfen auch das zweite Finanzierungsprojekt erfolgreich abgeschlossen zu haben. Das von unseren Investoren aufgebrachte Kapital von knapp €130.000 wurden für den Ausbau eines Gründerzeithauses […]

1

Passives Einkommen durch Immobilien-Investments

Die meisten Menschen verdienen ihren Lebensunterhalte indem sie einer geregelten Arbeit nachgehen und dadurch jedes Monat Gehälter ausbezahlt bekommen. Sobald man seinen Beruf kündigt oder seinem Beruf nicht mehr nachgehen kann, also nicht mehr im Arbeitsleben steht, bekommt man auch kein Gehalt mehr ausbezahlt und man ist auf sein erspartes Kapital angewiesen. Dies nennt man […]

0

Neues Projekt: Antonigasse 57, 1170 Wien

In der Antonigasse 57 im siebzehnten Wiener Gemeindebezirk wird vom Projektpartner STH Living ein Gründerzeithaus revitalisiert und das Dachgeschoß ausgebaut. Die Laufzeit des Investments beträgt 30 Monate mit einer jährlichen Rendite Ausschüttung von 7 Prozent. Investoren können sich ab einer Mindestsumme von 1.000 EUR beteiligen, das Investment erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens. Im Zuge der […]

0

Auf Aprilscherz „Crowdinvesting U5“ folgt unser neues Projekt nahe U5-Station Elterleinplatz

Im Zeitalter von Fake News und der langen Historie der Aprilscherze haben auch wir uns dieses Mal etwas ausgedacht: Warum können wir nicht zusammen die neue U-Bahn-Linie U5 crowdfinanzieren? Um einen realistischen Eindruck zu schaffen haben wir den News-Blog „theCrowd“ aus dem Boden gestampft und unseren Aufhänger „Rendity finanziert U5“ ebenda präsentiert: http://www.thecrowd.at/neue-u-bahn-in-wien-crowdinvesting-fuer-u5-geplant/ Unser fiktiver Wiener-Linien […]

0

Die 6 teuersten Einkaufsstraßen in Wien

Wien ist bekannt als Stadt der Musik und Kultur, aber auch genauso gut lässt es sich in der österreichischen Hauptstadt einkaufen. Gerade in der Weihnachtszeit, wenn man eine Auszeit von Punsch und Keksen braucht, kann man sich getrost in den Rummel einer der vielen Einkaufsstraßen begeben um noch letzte Besorgungen für den Weihnachtsbaum zu machen. […]

0

Was macht eigentlich ein Property Manager?

Ein Manager ist laut gängiger Merriam-Webster-Definition jemand “who is in charge of a business, department, etc.”. Altbacken könnte man synonym wohl auch die Begriffe Geschäftsführer, Bereichsleiter oder sogar Sachbearbeiter verwenden (man beachte die breite Bedeutung des Begriffs „Managers“). Doch wer möchte sich heutzutage noch Sachbearbeiter nennen, wenn er oder sie sogar Manager sein könnte?! Das Wort […]

0

Wie sicher ist Immobilien-Crowdinvesting?

Crowdinvesting war zunächst primär als Finanzierungsmöglichkeit für Start-Ups gedacht. Der Anlagehorizont wurde bald auf andere Asset-Klassen – in unserem Fall Immobilien – erweitert. Beim Immobilien-Crowdinvesting wird hierzulande zwar der gleiche rechtliche Rahmen wie bei der Start-Up-Finanzierung verwendet, aufgrund der unterschiedlichen Anlageziele weichen das rechtliche und das faktische Risiko aber weit voneinander ab. Was bedeutet das? Start-Up Finanzierung […]

0